Interessante Projekte

Der Rote Faden

Ein tolles Projekt mit dem ich vor einiger Weile in Kontakt kam. Der rote Faden ist ein Projekt der Autorin Alex Hofmann und bietet Menschen mit und ohne Autismus eine Plattform für Ihre Geschichten. Mehr noch: Faden Rot versteht sich auch als Schreibwerkstatt und bringt Menschen zum Schreiben. Um das Projekt zu zitieren:

Vor allem fördert ‚Der rote Faden‘ die Freude am Schreiben und inspiriert mit seiner eigenen Schreibfeder Freund zu sein.

Ich habe meine Liebe zum Schreiben auch erst entdecken müssen. Mittlerweile ist das Schreiben für mich eine wunderbare Möglichkeit Bilder zu erschaffen und viele Begebenheiten aus meinem Leben zu verarbeiten. Ich finde es toll, dass Alex mit diesem Projekt anderen Menschen die Möglichkeit gibt das Schreiben für sich zu entdecken!

Demnächst entsteht auch eine „echte“ gedruckte Zeitung bei der jeder mitarbeiten kann der möchte. Ich bin sehr gespannt, wie sich der rote Faden entwickelt. Für alle die Spaß am Schreiben haben: Schaut Euch das Projekt an!

http://www.faden-rot.blogspot.de/

TraumDisco Berlin

Im Herbst 2011 eröffnete in Berlin die TraumDisco. Ein Projekt, dass sich zum Ziel gemacht hat eine inklusive Begegnungsstätte für behinderte und nichtbehinderte Menschen zu schaffen. Einmal im Monat öffnet an einem Freitag die Traumdisco ihre Türen für 3 Stunden Spaß, Musik, Tanz und ein inklusives und barrierefreies Erlebnis.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es in Zukunft noch viele Traumdiscos in Deutschland geben würde. Und Menschen die sich ehrenamtlich für eine gute Sache und gelebte Inklusion einsetzen!

Mehr Infos und die Termine zu den Veranstaltungen kann man hier einsehen:

http://www.traumdisco-berlin.de/index.html

The Wall of Autism

Zu diesem brandneuen Projekt muss ich etwas mehr schreiben. Die Idee hinter diesem Projekt ist es Autismus ein Gesicht zu geben. Aber dies ohne Effekthascherei, Sensationen oder größerem Drumherum. Sehr einfach und damit auf eine sehr natürliche und authentische Art findet man autistische Menschen und deren Botschaft auf dieser Seite. Es gibt aktuell mehrere solcher Projekte. Warum ich dieses Projekt empfehle? Namen spielen keine Rolle und müssen nicht genannt werden. Bilder von Kindern findet man hier nur nach deren Einverständnis. Es sind die Wünsche der Menschen und nicht ein Protest der im Vordergrund steht. Es geht nicht darum eine festgelegte Botschaft zu verbreiten sondern darum zu zeigen: Wir sind auch nur Menschen! Ungeschminkt und authentisch.

http://autistic-wall.tumblr.com/

3 Antworten zu Interessante Projekte

  1. autzeit schreibt:

    Kann es sein, dass kürzlich eine Reportage über die Traumdisco im Fernsehen war? Ich bin da abends mal hängen geblieben, war leider nur noch der Schluss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s