Willkommen

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

Nach langem Überlegen und schon einigen Gastbeiträgen in anderen Blogs bin ich nun bei meinem eigenen Blog gelandet. Wer mehr über diesen Blog und den Hintergrund meiner Texte erfahren möchte findet hier eine kurze Einführung. Kommentare zu meinen Texten sind jederzeit willkommen und ausdrücklich erwünscht!

Und nun viel Spaß in meiner quergedachten Welt!

11 Antworten zu Willkommen

  1. Hanni schreibt:

    Wo klicke ich bei dir wg. RSS-Feed??

    • quergedachtes schreibt:

      Hallo,
      danke für den Hinweis das der RSS Feed noch fehlte🙂 Das passende Widget liegt nun in der rechten Navigation zwischen den Kategorien und dem Emailabo.
      Viele Grüße
      Quergedachtes

  2. Edith schreibt:

    Hi,
    Irgendwie finde ich hier keine Kontatkmöglichkeit per Mail und irgendwie fehlt mir die Ansicht wo man so schön die Beträge der Reihe nach lesen kann. Und dann würde mich interessieren welche plugins und so du benutzt, weil das sieht hier alles so toll funktional und aufgeräumt aus.

    Viele Grüße,

    Edith

    • quergedachtes schreibt:

      Hallo,

      bisher wollte noch keiner wirklich per Email mit mir in Kontakt treten. Ich werde aber diesbezüglich was einrichten. Kann nur etwas dauern. Gibt es aktuell bei Dir den Bedarf nach einem Mailkontakt?
      Was die Ansicht betrifft: Die werde ich in den kommenden Tagen umstellen. Ist und war aber auf jeden Fall geplant!
      Ich benutze nur die von WordPress angebotenen Widgets. Das ist im Falle dieses Blogs (Stand Heute und von oben nach unten):
      Suchen, Aktuelle Beiträge, Letzte Kommentare, Archiv, Kategorien, RSS Links, Follow Blog und Links.

      Vielen Dank für Deine Hinweise!

      Quergedachtes

  3. cinnamon schreibt:

    Hallo!
    Vielen Dank für deinen Blog und die baldige Übersetzung ins Englische! Dank deinen Beiträgen kann ich meinen Freund und sein Verhalten besser verstehen, als mit sämtlichen Wikipedia-Artikeln oder sonstigen Foren und Webseiten!
    Liebe Grüße!

  4. Silke Bauerfeind schreibt:

    Dein Beitrag zu „Autismus: das Medienbild und die Wirklichkeit“ ist hervorragend geschrieben. Ich hätte das nicht halb so treffend formulieren können – Du sprichst mir als Mutter eines Autisten aus der Seele. Vielen Dank dafür und herzliche Grüße
    Silke

  5. Bettina schreibt:

    Hällöchen..ich bin durch Zufall auf dich und deinen Blog gekommen….als Mutter eines Autisten(Asperger-Syndrom)
    Mein Sohn hat in einem BBW für Hör und Sprachgeschädigte…warum ist eine andere Geschichte…seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker gemacht und fast beendet. Dadurch war er auch gezwungen sich mit der DSG zu beschäftigen, nur um die Menschen um sich herum zu verstehen können. Er findet deinen Blog auch ganz toll….
    Hab in vielen deiner Themen meinen Sohn wieder erkannt…
    Du machst hier echt eine tolle Arbeit…mach weiter so.
    Schönen Abend
    MfG
    Bettina und Sebastian

  6. Manu schreibt:

    Hallo habe deinen beitrag in autismusforumschweiz gelesen und muss sagen respekt !!! genau so …fast😉 sehen es meine beiden söhne und ich auch .. wir haben alle drei das asperger syndrom .danke dass mal einer aus der sicht der autisten es so gut formuliert hat .

  7. Silke schreibt:

    Danke für den Blog, sehr informativ und hilfreich!

  8. Marion Deutschle schreibt:

    Habe Ihr Buch: „Autismus mal anders“ gelesen, nachdem ich zufällig auf „Literaturschock“ und Ihr dortiges Interview gestoßen bin. Mir fehlen die Worte um auszudrücken, wie DANKBAR ich Ihnen nicht nur für Ihr Buch bin. Habe sogar die behandelnde „Fachärztin“ meines Sohnes (18; ASS /Asperger) darauf hingewiesen und ihr nahegelegt dieses wertvolle Buch weiter zu empfehlen.WAS für ein geniales Meisterwerk!!!
    Übrigens: Das o.g. Interview habe ich kommentiert. Fabian hat seit rd. einem Jahr eine FB-Seite „Autismus geht uns alle an“. Allerdings kommt er dort mit den Einstellungen etc. nicht so zurecht und ist unsicher, was er posten soll / darf; hilfreiche Tipps gibt ihm leider keiner. Nachdem ich nun Ihr Buch gelesen und hier in Ihren Blog geschnuppert habe, weiß ich auch nicht mehr so richtig, ob er das alles so korrekt benennt…
    Schön, dass Sie dem Mut zum „Kampf“ haben, bei dem wir Sie sehr herzlich und sehr gerne nach unseren Möglichkeiten unterstützen werden. Fabian hat den Kampf schon fast aufgegeben – ich gebe niemals auf, für, mit und auch gegen Fabian (seine Resignation etc.) zu kämpfen. In den vergangenen 5 Jahren seit der Diagnose bin ich zur Kampfratte mutiert, und es ist kein Ende in Sicht. Angeblich gibt es viele Möglichkeiten u. Hilfsangebote, aber….
    Für Sie und Ihre Helferlein unsere herzlichsten Wünsche und ganz besonders viel Kraft – lassen Sie sich nicht „ruhigstellen“ oder „mundtot“ machen; ab sofort schreien 2 Stimmen mehr an Ihrer Seite! Alles, alles Gute für Sie und Ihr Team DANKE DANKE DANKE
    Übrigens: Die ganzen IT – (Fach-)ausdrücke (RSS Feed etc.) verstehe ich nicht; es reicht grade noch für ICON lol

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s